Sonderaktorik
 

ultrastroke

Gekapselter Aktor, der die piezoaktorische Verformung  über einen Stempelmechanismus auf ein elastomeres Medium überträgt und entsprechend der Übersetzung den Stellweg vergrößert; dabei reduziert sich die Stellkraft im gleichen Verhältnis.

Der ultrastroke ist nach dem Baukastenprinzip zusammensetzbar und kann u.a. als Verstell- oder Zustelleinheit in prüftechnischen Anwendungen eingesetzt werden.

Wegvergrößerung (bis 1:20)
modularer Aufbau
flexibel in der Anpassung
kompakte Bauweise
resultierender Stellweg bis zu 0,3mm
dynamisch erzeugbare Kräfte: bis zu ca. 20 N